Spiele der Kindheit


Spiele der Kindheit

Artikel-Nr.: AB.LV-0115


Auf Lager: 2 Artikel vorrätig
* Preis inkl. MwSt / zzgl.  Versand
Lieferfrist: 3-5 Tage

9,99

Preise inkl. MwSt / zzgl. Versand
Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung:
Alle Artikel mit einer Artikel-Nr. beginnend mit JA sind Gebrauchtgegenstände, die der Differenzbesteuerung nach §25a UstG unterliegen, daher werden für diese Artikel keine MwSt ausgewiesen.

 



Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Paket EU (Zone 1), Post/DHL pauschal


Spiele der Kindheit

5-Minuten Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz

 

Das Vorlesen war schon immer weit mehr als nur Unterhaltung oder Beschäftigung. Von schönen Vorleseritualen zehren wir noch lange: von der Gemütlichkeit, den spannenden, kurzweiligen oder lustigen Geschichten und dem geborgenen Gefühl.

Kein Wunder also, dass kleine Vorlesegeschichten in der Betreuung von Demenzkranken äußerst beliebt sind: Das Vorlesen bietet einen besonders stimmungsvollen und behaglichen Rahmen für die Erinnerungspflege.

Geschichten, die in früheren Zeiten spielen oder an damals Erlebtes anknüpfen, eignen sich dabei besonders gut zur Aktivierung.

Ältere Menschen verfügen über einen reichhaltigen Erinnerungsschatz, auch wenn er mitunter tief vergraben scheint. Es lohnt sich, ihn wieder in die Gegenwart zu holen – und mit diesen kurzen Vorlesegeschichten gelingt Ihnen das völlig unaufwändig!

In den 17 Geschichten für Demenzkranke in diesem Vorlesebuch dreht sich alles um die Spiele der Kindheit: Vom Spielen mit der Eisenbahn über einen Murmel-Wettstreit und „Schweinchen auf der Leiter“ bis hin zu „Hoppe, hoppe, Reiter“ werden verschiedenste Spiele aufgegriffen, die die Senioren ganz bestimmt noch „von früher“ kennen.

Die heiteren Anekdoten erzählen von großen Wünschen, kleinen Streichen und ganz besonders schönen Situationen des Alltags.

Da ist z. B. Johanna, die so gerne die gleiche Puppe wie ihre Freundin hätte – und dann bekommt sie sie gleich zweimal geschenkt. Oder Peter, der von seinem Onkel immer damit aufgezogen wurde, dass er beim Spiel „Schwarzer Peter“ namensbedingt ohnehin verlieren würde. Aber dann dreht Peter den Spieß um und bastelt kurzerhand sein eigenes Spiel: „Schwarzer Eduard“.

Diese und weitere Geschichten erwecken die Kindheit über beliebte und bekannte Spiele noch einmal zu Leben. So sorgen sie für manches verklärte Lächeln, helfen, Erinnerungen zu pflegen, und rufen die eigenen kleinen Kindheitsabenteuer wieder ins Gedächtnis.

Autorin: Birgit Ebbert
 

Weitere Produktinformationen

Produktdetails


Format: A5-hoch, 128 Seiten, Paperback zweifarbig
Verlag:
Verlag an der Ruhr
ISBN: 9783834629579
 

Gewährleistung


Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen

Weitere Hinweise finden Sie hier: Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht



Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Bastelschere 17 cm
1,14 *
*

Preise inkl. MwSt / zzgl. Versand
Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung:
Alle Artikel mit einer Artikel-Nr. beginnend mit JA sind Gebrauchtgegenstände, die der Differenzbesteuerung nach §25a UstG unterliegen, daher werden für diese Artikel keine MwSt ausgewiesen.

 


Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlag an der Ruhr, Vorlesegeschichten für Senioren, Startseite