AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Preise

§ 3 Vertragsabschluss

§ 4 Versand/Belieferung

§ 5 Zahlung

§ 6 Eigentumsvorbehalt

§ 7 Gewährleistung

§ 8 Haftung

§ 9 Widerrufsbelehrung

§ 10 Datenschutz

§ 11 Rücksendung von Waren

§ 12 Unternehmer

§ 13 Gerichtsstand

§ 14 Anbieter
 

 

 

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung.
Für den Zweck der Bestellung können die AGB gespeichert und/oder ausgedruckt werden.

§ 2 Preise

Sämtliche Preise sind Bruttopreise. Gemäß § 19 UStG werden keine MwSt berechnet.

§ 3 Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Internet stellt kein verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die Waren können per Online-Shopping, Fax oder Telefon bestellt werden. Bestellungen werden ausschließlich in deutscher Sprache, zu den Bedingungen der Webseite und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen, so lange der Vorrat reicht.
Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung als verbindliches Angebot erfolgt unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung per E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres verbindlichen Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestätigung per E-Mail zustande, in welcher die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, oder durch Zusendung der Ware.
Sollte der Kunde binnen 5 Tagen keine Auftrags - oder Auslieferungsbestätigung oder keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. In diesem Fall eventuell bereits erbrachte Leistungen werden unverzüglich zurückerstattet.
Bestellungen per Fax oder Telefon sind für den Besteller erst einmal unverbindlich. Innerhalb von 5 Tagen wird dem Besteller eine Auftragsbestätigung in Textform, z.B. per E-Mail, zugesandt. Erst durch Rücksendung dieser Auftragsbestätigung durch den Besteller wird der Kauf für ihn verbindlich.

Zwecks Abwicklung einer Bestellung und Übermittlung aller erforderlichen Informationen hat der Kunde sicherzustellen, dass die angegebenen Kontaktdaten zutreffend sind, der Empfang von Post, Ware,  E-Mails oder Fax technisch sichergestellt ist und insbesondere der Empfang von E-Mails nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
Sie sichern als Besteller zu, dass Sie selbst der alleinige Inhaber und Zugriffsberechtigte der von Ihnen zum Zweck des Rechnungsempfangs angegebenen E-Mailadresse sind. Die Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Daten liegt dabei ausschließlich bei Ihnen.

Bestellungen per Online-Shopping werden über das Warenkorb-System abgegeben.
Detaillierte Informationen über den Umgang mit dem Warenkorb erhalten Sie hier
: Info-Warenkorb

Der Vertragstext wird vom Inhaber von  "Das Seniorenkaufhaus" nicht gespeichert. Bitte bewahren Sie daher alle Dokumente und Nachrichten, die Sie von uns erhalten, auf.

Besonderheiten zum Schutz Minderjähriger
Voraussetzung für den Vertragsschluss ist, dass der Kunde volljährig ist.
Dies wird durch die Pflichtangabe des Geburtsdatums bei der Registrierung sichergestellt, bzw. bei Selbstabholung durch Vorlegen des Personalausweises.

 

§ 4 Versand/Belieferung

Für Artikel, die nicht vorrätig sind, sondern aufgrund des individuellen und sehr umfangreichen Angebotes erst nach Ihrer Bestellung angefertigt werden, beträgt die Lieferfrist 10 - 14 Werktage.
Für Waren auf Vorbestellung gelten ausschließlich die in den entsprechenden Rubriken angegebenen Versand- bzw. Abholtermine. Für alle anderen Artikel beträgt die Lieferfrist 3 Tage.
Ausnahmen hiervon bilden Waren, in deren Artikelbeschreibung ausdrücklich auf eine längere Lieferfrist hingewiesen wird.

Auslieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Der Versand findet nach unsrerer Wahl per Post oder DHL statt.
In Einzelfällen kann auf Kundenwunsch für einzelne Artikel auch der Versand in Länder der EU zur Verfügung gestellt werden. Die Verfügungsgewalt obliegt allein dem Shopbetreiber.

Die angegebenen Lieferfristen gelten grundsätzlich ab dem Tage des Zahlungseingangs.
Ausnahme: Bei Kauf auf Rechnung gelten die angegebenen Lieferfristen ab Übermittlung der Auftragsbestätigung per E-Mail an den Besteller.

Pro Bestellung werden Versandkosten berechnet. Sie hängen von der Menge, dem Gewicht und der Art der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung im Warenkorb deutlich mitgeteilt.
Die Übersicht aller verfügbaren Versandmethoden und deren Kosten finden Sie hier Versandbedingungen

Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" übernimmt keine Haftung für die Einhaltung der vom Besteller ausgesuchten und voraussichtlichen Lieferfrist oder des vom Besteller vorgegebenen Lieferzeitpunkts, es sei denn, die Nichteinhaltung der Lieferfristen ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Inhabers von "Das Seniorenkaufhaus" zurückzuführen.
Über den Eintritt von Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.
Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, die Bestellung abzulehnen.
In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Vorbestellungen von Neuerscheinungen, die lt. Verlag zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen:

  • Für alle, die Neuerscheinungen erst bei Verfügbarkeit bezahlen möchten
  • Hier besteht die Möglichkeit der besonderen Versandmethode "Kostenloser Versand bei Verfügbarkeit" (Nur innerhalb Deutschland)
  • Diese Versandmethode steht im Zusammenhang mit der Zahlzngsart "Rechnung per E-Mail bei Verfügbarkeit"
  • Der Kunde bekommt die Rechnung per E-Mail, sobald der Artikel verfügbar ist
  • Nach Zahlungseingang wird der Artikel umgehend versendet
  • Um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen, empfehlen wir die Aufnahme unserer E-Mail-Adresse senios-aktiv@t-online.de als Kontakt im E-Mail-Browser

Mischbestellungen (Neuerscheinungen und bereits verfügbare Artikel)

  • Bei Wahl der Versandmethode "Kostenloser Versand bei Verfügbarkeit" und der Zahlungsart "Rechnung per E-Mail bei Verfügbarkeit" werden bereits verfügbare Artikel auch erst bei Verfügbarkeit der Vorbestellung mit versendet
  • Um bereits verfügbare Artikel sofort zu bekommen, muss die gesamte Rechnung sofort bezahlt werden (siehe Punkt Zahlung)

Teillieferungen
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Abholung
Für Artikel, die vom Besteller laut Versandmethode "Abholung" bzw "Selbstabholung" persönlich abgeholt werden sollen, muss ein Abholtermin vereinbart werden. Hierauf wird im Warenkorb ausdrücklich hingewiesen.

Beteiligung am Dualen System gemäß § 6 VerpackV (Verpackungsverordnung)
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Usepac UG, Bremen, [Vertrags-/Lizenznummer: UP-4764] angeschlossen.

 

§ 5 Zahlung

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sämtliche Preise sind Bruttopreise. Gemäß § 19 UStG werden keine MwSt berechnet.

Folgende Zahlungsarten stehen zur Verfügung:

  • Vorkasse Überweisung
  • Amazon Pay
  • PayPal/Lastschrift/Kreditkarte
  • Kauf auf Rechnung
  • Barzahlung bei Sebstabholung
  • Rechnung per E-Mail bei Verfügbarkeit

Der Kaufpreis wird fällig:

  • Bei "Vorkasse Überweisung" ab dem Erhalt der Auftragsbestätigung und innerhalb der, auf nachfolgender Rechnung, angebener Zahlungsfrist
  • Bei Zahlung per "PayPal/Lastschrift/Kreditkarte" wird die Zahlung automatisch am Ende des Bestellvorganges eingeleitet
  • Bei Zahlung per "AmazonPay" loggen Sie sich bitte mit Ihrem entspr. Account ein und zahlen mit den dort hinterlegten Zahlungsmodalitäten
  • Bei Zahlung Kauf auf Rechnung ab dem Erhalt der Rechnung und innerhalb der darin angegebenen Zahlungsfrist

Vorbestellungen von Neuerscheinungen, die lt. Verlag zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen:

  • Wer Vorbestellungen erst zum Erscheinungstermin bezahlen möchte, wählt bitte "Rechnung per E-Mail bei Verfügbarkeit"
  • Diese Zahlungsart steht im Zusammenhang mit der Versandmethode "Kostenloser Versand bei Verfügbarkeit"
  • Der Kunde bekommt die Rechnung per E-Mail, sobald der Artikel verfügbar ist
  • Nach Zahlungseingang wird der Artikel umgehend versendet
  • Um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen, empfehlen wir die Aufnahme unserer E-Mail-Adresse senios-aktiv@t-online.de als Kontakt im E-Mail-Browser

Bei Zahlung im Einzugsermächtigungsverfahren erklärt der Besteller ausdrücklich, dass er den Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" zum Einzug fälliger Beträge von dem angegebenen Bankkonto ermächtigt. Der Besteller versichert, dass er Inhaber des angegebene Bankkontos ist und dieses eine hinreichende Deckung aufweist.
Bei Bestellungen per Nachnahme  ist die dafür von unserem Versandpartner DHL zusätzlich erhobene Gebühr vom Besteller zu tragen.

Im Bestellprozess werden Zahlungsmethoden mit einem eventuellen Mindestbestellwert nur dann angezeigt, wenn dieser Mindestbestellwert erreicht ist.

Eine Übersicht aller Zahlungsmethoden und deren eventuellen Mindestbestellwerten finden Sie hier

Einlösen von Gutscheinen
Sind Sie im Besitz eines vom Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" vergebenen Gutscheincodes, können Sie diesen im Bestellprozess eingeben. Der Rechnungsbetrag wird dann um die Höhe des Gutscheines vermindert.
Gutscheine werden nur auf den Warenwert, nicht auf Versandkosten oder sonstige Zuschläge angerechnet. Gutscheine werden nicht bar ausbezahlt
.

Im Falle eines vollständigen Widerrufs oder vollständigen Rücktritts von einem mit dem Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" geschlossenen Vertrages, bei dem ein Gutschein eingesetzt wurde, wird der Gutscheinwert für eine spätere Bestellung zu Verfügung gestellt.
Im Falle eines teilweisen Widerrufs oder eines teilweisen Rücktritts von einem mit dem Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" geschlossenen Vertrages, bei dem ein Gutschein eingesetzt wurde, kann der Gutscheinwert auf Wunsch des Bestellers gelöscht und für eine spätere Bestellung wieder zur Verfügung gestellet werden, oder seine Gültigkeit für die aktuelle Rechnung erhalten bleiben, solange der Gutscheinwert nicht den Rechnungsbetrag übersteigt.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Inhabers von "Das Seniorenkaufhaus"
Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers – insbesondere bei Zahlungsverzug - ist der Inhaber von  "Das Seniorenkaufhaus" berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Vorbehaltsware zu verlangen.

§ 7 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften

Bestellte und gelieferte Ware muss folgende Bedingungen erfüllen:

  • Sie muss die vereinbarte Beschaffenheit aufweisen
  • Sie muss sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung eignen
  • Sie muss die Eigenschaften besitzen, die der Besteller nach den Äußerungen von "Das Seniorenkaufhaus" in diesem Online-Shop erwarten kann

Ist dies in einem Punkt oder mehreren Punkten nicht der Fall, leistet der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" nach Wahl des Bestellers Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware.
Seitens des Inhabers von "Das Seniorenkaufhaus" besteht ein Verweigerungsrecht in Bezug auf die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" ist berechtigt, mindestens zwei Nacherfüllungsversuche vorzunehmen.
Nach dem zweiten gescheiterten Nacherfüllungsversuch kann der Besteller auf Wunsch eine Kaufpreisminderung verlangen, oder vom Vertrag zurücktreten, oder unter den gesetzlichen Voraussetzungen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

Geschieht die Nacherfüllung durch Lieferung einer mangelfreien Ware, ist der Besteller verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" auf dessen Kosten zurückzusenden.
Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346-348 BGB zu erfolgen.

Die Verjährungsfrist für die vorstehenden Ansprüche beträgt 2 Jahre ab Ablieferung der Ware.
Dies gilt nicht für, dem Anbieter zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden, bzw. Arglist des Anbieters, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

Die Artikelbeschreibungen der Produkte auf dieser Webseite können besondere, vom Hersteller eingeräumte Garantiebedingungen enthalten.
Unabhängig davon bestehen Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche uneingeschränkt.
Ansprechpartner zur Wahrnehmung einer Garantieleistung sind ausschließlich den Unterlagen, die Sie mit Ihrem Artikel bekommen haben, zu entnehmen.

Weitere Hinweise:
Artikelbeschreibungen können Warnhinweise enthalten, diese sind unbedingt zu beachten und zu befolgen.
Der Kunde wird gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offentsichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter und dem Transportunternehmen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkungen auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Für eventuelle Reklamationen können Sie alle im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten nutzen.

§ 8 Haftung

Haftung
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, insbesondere bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, oder bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit der Ware, für Verschulden bei Vertragsverhandlungen, oder für Ansprüche, die der Besteller nach dem Produkthaftungsgesetz geltend macht.

Haftungsbegrenzung
Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ist die Haftung durch den Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden begrenzt.

Haftungsausschluss
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" haftet nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen.
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" haftet nicht für Transportschäden von Waren, die einem Transportunternehmen zwecks Lieferung an den Besteller übergeben wurden, es sei denn, die Ware war nicht ordnungsgemäß verpackt.
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" haftet nicht für den Inhalt externer Webseiten, auf die diese Webseite mit externen Links verweist. Vor Aufnahme eines externen Links wird die Seite von mir überprüft. Eine regelmäßige Überprüfung im weiteren Verlauf ist für mich jedoch nicht zumutbar. Sollten Sie moralisch verwerfliche, unsittliche oder illegale Inhalte auf diesen Seiten entdecken, bitte ich Sie um sofortige Information. Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" verpflichtet sich daraufhin, die Seite zu überprüfen und gegebenenfalls den Link zu löschen. Bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtung erlischt der Haftungsausschluss.

§ 9 Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich,

Harald Altekrüger - Adolfstr. 15 - 25335 Elmshorn - Tel.: 04121-291 48 73 - Fax: 032 22 24 29 69 1 - E-Mail: senios-aktiv@t-online.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werde ich ich Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

WennSie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ich kann diese Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware zurück erhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Überprüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren,

  • die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie zwecks Widerruf dieses Muster-Widerrufsformular verwenden möchten, dann füllen Sie es bitte aus und senden es zuück.

*= Unzutreffendes bitte streichen

Harald Altekrüger - Adolfstr. 15 - 25335 Elmshorn - Tel.: 04121-291 48 73 - Fax: 032 22 24 29 69 1 - E-Mail: senios-aktiv@t-online.de,

Hiermit widerrufe(n)* ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung folgender Dienstleistungen*

Bestellt am/erhalten am*:

Name des Verbrauchers:

Anschrift des Verbrauchers:

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Datenschutz

 

Datenschutzerklärung (Stand 24.05.2018)

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und wohl fühlen. Daher informieren wir Sie nun über die, ab dem 25.05.2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und wie wir mit Ihren Daten umgehen.
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) nutzt diese Webseite eine SSL-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle E-Mails bezüglich Registrierung, Bestellung, Newsletterbestellung, Kontaktaufnahme usw. erhalten. Bitte schauen Sie auch im Spam-Ordner Ihres E-Mail-Browsers nach.
Wir empfehlen, als erstes unsere E-Mail-Adresse senios-aktiv@t-online.de in Ihrem E-Mail-Browser als Kontakt aufzunehmen.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist der Inhaber dieser Webseite, Harald Altekrüger – Adolfstr. 15 in 25335  Elmshorn. 

Nutzungsdaten (Cookies)

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung temporär sogenannte Nutzungsdaten. Die Nutzungsdaten verwenden wir, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme, zur Verbesserung der Gestaltung der Webseite und natürlich, um Ihre Anfragen und Bestellungen bis hin zum Versand bearbeiten zu können. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Benutzerkonto 

Auf dieser Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Benutzerkonto anzulegen. Haben Sie mittels Registrierung Ihre Daten einmal hinterlegt, können Sie Bestellungen tätigen, Merklisten anlegen, alle Ihre Bestellungen einsehen und ältere Rechnungen nochmals ausdrucken, ohne die Angabe Ihrer persönlichen Daten erneut vornehmen zu müssen.
Für das Anlegen des Benutzerkontos benötigen wir folgende Daten als Pflichtangaben: Vorname, Nachname, vollständige Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Passwort. Diese Daten (mit Ausnahme des Passwortes, das nur Sie kennen) nutzen wir, um das Benutzerkonto anzulegen und Ihnen dies zu bestätigen. Außerdem haben Sie Möglichkeit, eine abweichende Lieferanschrift anzulegen. Die vorstehenden Daten nutzen wir, um bei Bestellungen die jeweiligen Versandkosten zu berechnen, die Bestellung durchzuführen und Ihnen die bestellten Produkte zukommen zu lassen, sowie Sie bei eventuellen Problemen bei Bestellungen, Zahlungen oder dem Empfang von E-Mails persönlich ansprechen zu können.  Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung. 

Bestellung als Gast

Sie haben die Möglichkeit auch als Gast, d.h. ohne das Anlegen eines Benutzerkontos, in unserem Online-Shop eine Bestellung aufzugeben. Dafür benötigen wir folgende Daten als Pflichtangaben: Vorname, Nachname, vollständige Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine abweichende Lieferanschrift anzugeben. Die vorstehenden Daten nutzen wir, um bei Bestellungen die jeweiligen Versandkosten zu berechnen, die Bestellung durchzuführen und Ihnen die bestellten Produkte zukommen zu lassen, sowie Sie bei eventuellen Problemen bei Bestellungen, Zahlungen oder dem Empfang von E-Mails persönlich ansprechen zu können. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit unsere regelmäßig erscheinenden Newsletter zu abonnieren. Dazu benötigen wir die Angabe des Newsletters, der Ihren Interessen entspricht sowie Ihre E-Mail-Adresse. Diese Angaben nutzen wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung stellt Ihre Einwilligung dar, die Sie uns bei der Newsletterbestellung abgegeben haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. Bsp. durch Anklicken des Abmeldelinks, den Sie in jedem Newsletter finden.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich und ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in keinem Falle. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen zu beantworten oder Informationen zu versenden.

Einsatz von Dienstleistern

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Versanddienstleister ein.
Bei Nutzung bestimmter Zahlungsarten setzen wir zur Erbringung von Leistungen und Verarbeitung Ihrer Daten Zahlungsdienstleister ein (Konkret: PayPal, PayPal/Lastschrift/Kreditkarte und Amazon Pay).
Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von uns und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Eine automatische Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse zwecks Ankündigung der Lieferung erfolgt nicht.

Partnerprogramm

Diese Webseite nimmt am Partnerprogramm des Netzwerks https://partnerportal.elsevier.de/ teil (Betreiber: Elsevier GmbH). Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://partnerportal.elsevier.de/) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden.
Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben. Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.).
Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten. Sie können in Ihrem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhalten Sie unter https://partnerportal.elsevier.de/dataprotection.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
Kunden-Registrierungen ohne Bestellungen werden nach sechs Monaten gelöscht. Hierfür erfolgt vorher eine Anfrage, ob Sie damit einverstanden sind.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.

§ 11 Rücksendung von Waren

Die gesetzliche Regelung für die Übernahme der Versandkosten für den Rückversand im Falle eines Widerrufs nach § 312 d Abs. 1 Satz 1 BGB können Sie unter § 9 Widerrufsbelehrung auf dieser Seite nachlesen.
Im Falle des o.g. Widerrufs müssen alle beiderseits empfangenen Leistungen zurückgewährt werden. Zu diesen empfangenen Leistungen gehört u.a. auch die Originalverpackung. Unter Originalverpackung ist die Verpackung durch den Hersteller zu verstehen, die Umverpackung durch den Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" gehört nicht dazu. Besteller hat daher die Ware in der Originalverpackung zurückzusenden. Ist der Besteller dazu nicht mehr in der Lage, ist er insoweit zum Wertersatz verpflichtet  (§§ 346 Abs. 2, 357 Abs. 3 BGB). Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus empfiehlt daher dringend, die Originalverpackung aufzubewahren, falls eine Rücksendung in Betracht kommt. Die Ausübung eines Widerrufs oder eines Rücktrittsrechts hängt jedoch nicht davon ab, ob die Ware in der Originalverpackung an den Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" zurückgeschickt wird.

Sollte aus unterschiedlichen Gründen ein Rückversand in Frage kommen, dessen Kosten der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" zu tragen hat, warten Sie bitte in jedem Falle die Zusendung des Rücksendescheins ab. Diesen kleben Sie bitte derart auf das Paket, dass er während des Transports nicht verloren gehen kann.

Vom Besteller gezahlte Nachnahmegebühren werden nicht erstattet, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware.

Nach einer widerrufsbedingten Rücksendung der Ware wird der Kaufvertrag aufgelöst und bereits geleistete Zahlungen werden vom Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" innerhalb von 14 Tagen zurücküberwiesen.

§ 12 Unternehmer

Bei Bestellungen, die der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit des Bestellers zuzuordnen sind, steht dem Kunden kein Widerrufsrecht nach §§ 312d, 355 BGB zu. Die §§ 9 und 11 dieser AGB finden keine Anwendung.

§ 13 Gerichtsstand

Bei Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Der Inhaber von "Das Seniorenkaufhaus" versendet Waren ausschließlich an Lieferadressen, die innerhalb Deutschlands liegen.
Der Gerichtsstand ist daher in jedem Falle für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Bestellungen der Sitz des Inhabers von "Das Seniorenkaufhaus".

§ 14 Anbieter

Das Seniorenkaufhaus

Inhaber:
Harald Altekrüger
Adolfstr. 15
25335 Elmshorn

Telefon: 04121/291 48 73
Fax: 032 22 24 29 69 1

Erreichbarkeit und Bestellannahme: 24 Std./Tag

E-Mail: senios-aktiv@t-online.de

Alle in diesen AGB genannten Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) oder andere Gesetze können Sie im Internet unter http://www.gesetze-im-internet.de/volltextsuche.html nachlesen